VENKER, THOMAS - IGNORANZ UND INSZENIERUNG. SCHREIBEN ÜBER POP (BOOK)


"Thomas Venker, Chefredakteur des Intro, gibt Einblick in die alltägliche Arbeitspraxis des Musikjournalismus. Ein Buch voller Klatsch und Tratsch? Nein, das nicht. Entstanden ist vielmehr eine informative und kritische Bestandsaufnahme einer Welt rund um Glamour, Leidenschaft und Verausgabung, in der es aber auch um knallhartes Geschäft, schnelle Hypes und die schwere Katerstimmung danach geht. Venker plaudert nicht einfach nur, sondern zeigt auf, wie das Geschäft läuft, welchen Sachzwängen es unterworfen ist ... und zeigt auf sehr persönliche Weise, wie es dennoch möglich ist, im Popbusiness einen Rest von Unabhängigkeit, Begeisterung und Widerstandsfähigkeit, also Würde zu bewahren. ťIgnoranz und InszenierungŤ macht alle Thesen an ganz konkreten Arbeitsbeispielen fest und enthält daher unter anderem Interviews mit David Bowie, Radiohead, Björk, Depeche Mode, No Doubt, Tocotronic und vielen anderen, die das Popleben der letzten zehn Jahre wegweisend geprägt haben." (label info)
in stock | DE| 2003| VENTIL VERLAG | 13.90


Go back