Spätkauf mit Wolfgang Brauneis

 

In der zweiten Hälfte der 50er Jahre schwappte Rock’n’Roll endgültig über den großen Tisch in die Bundesrepublik. In den Milchbars waren fast zeitgleich die us-amerikanischen Originale und die westdeutschen Übersetzungen zu hören, die ein beträchtliches Segment der Schlagermarktes ausmachten. Ende der 60er Jahre allerdings wurde der Überdruss am transatlantischen Feedback immer deutlicher artikuliert und führte in letzter Instanz zu Heinos äußerst erfolgreichen Neueinspielungen von Heimat- und Soldatenliedern. In dem Musikvortrag wird anhand zahlreicher Tonbeispiele diese spezielle bundesrepublikanische Thema der Nachkriegsjahrzehnte nachgezeichnet.

 

Wolfgang Brauneis: Das Ende der Milchbar

Donnerstag, 05.12.2019  19-22 Uhr

 

Eine Veranstaltung des IFB bei a-Musik

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

Go back